Flugkraft Fotoausstellung „Eine Krankheit - Tausend Gesichter“ aktuell in Bad Zwischenahn in der Reha Klinik am Meer und in Dortmund und Hamburg auf dem Flughafen!

Über Flugkraft

Flugkraft - Foto und Hilfsprojekt für Krebskranke!

Flugkraft bietet Familien mit krebskranken Kindern oder krebskranken Erwachsenen Unterstützung, die aufgrund Ihrer schwierigen Lage dringend Hilfe benötigen!

Was ist Flugkraft?

Bei der gemeinnützigen Gesellschaft FLUGKRAFT geht es darum, den betroffenen Kindern und Erwachsenen mit deren Familien durch aktive und finanzielle Hilfe sofort unter die Arme zu greifen. Flugkraft möchte mit kostenlose Fotos und bundesweit angebotene Workshops positive psychologische Momente schenken, die die Heilung unterstützen, das Selbstbewusstsein der Betroffenen und Familien stärkt, besondere Erinnerungen schaffen, Angst zu reduzieren, Trost zu spenden und zu helfen, die Ereignisse anders zu bewerten. FLUGKRAFT unterstützt Bedürftige auch bei Beerdigungen, Therapien, Operationen oder den letzten Urlaub, ganz individuell und diskret und finanziert sich ausschließlich über Spenden, Sponsoren, Schenkungen und Erbschaften...

 

IMG 0792p 1024x366

 


Helfen Sie mit. „Tue Gutes und rede darüber!“ Erzählen Sie in Ihren Familien und Freundeskreis von FLUGKRAFT, denn nur wer von FLUGKRAFT weiß, kann helfen oder selbst um Hilfe bitten. Spenden Sie oder organisieren Sie eine Veranstaltung (Flohmarkt, Tombola, …) bitten Sie Ihre Gäste anstelle von Geschenken um eine kleine Spende oder stellen Sie das Projekt FLUGKRAFT in Ihrer Firma vor. Jeder kann helfen!

 

IMG 3653

Auszeichnungen für FLUGKRAFT

2015 Ehrenpreis für soziale Kompetenz für unsere Teamleiterin Mara Kruse.
2014 DKMS Ehrenamtspreis für Initiatorin Marina Proksch - Park
2013 HealthShare Award

"Wir reden nicht über Krebs, wir rocken ihn!"

Das Herz von Flugkraft bilden die über 100 ehrenamtlichen, motivierten Menschen (die sich über das gesamte Bundesgebiet verteilen) Jeder der helfen möchte, ist im Team herzlich willkommen.

FLUGKRAFT begleitet zur Zeit über 50 betroffene Familien im Raum Norddeutschland und viele erwachsene Betroffene bundesweit. Für diese ist unsere Unterstützung absolut kostenlos!! Unterstützen Sie uns und zaubern Sie dadurch ein Lachen in kranke Augen voller Löwenmut.

"Sei immer Du selbst, außer Du kannst Batman sein, dann sei immer Batman!"

Anfang 2013 wurde das Fotoprojekt ins Leben gerufen, nachdem unsere Fotografin Marina Proksch – Park das krebskranke Kind ihrer Freundin fotografisch begleitet hat. Diese Fotos waren so ausdrucksstark und für diese Familie so wichtig, das sie überlegt hat, dieses auch anderen betroffenen Familien zu schenken.

Eine Revolution!

2013 gab es in der Öffentlichkeit noch keine Fotos von Krebskranken. Wenn dann nur mit Mundschutz oder am Tropf. FLUGKRAFT schafft es in kurzer Zeit Krebs aus der "Tabuthema Schublade" rauszuholen und ganz nach vorne in die sozialen Netzwerke, in die Öffentlichkeit zu transportieren und schafft dadurch die Sensibilisierung eines Themas, welches in fast jeder Familie sehr präsent ist und doch totgeschwiegen wird.

Seitdem hat sich viel getan. Am Anfang war nicht klar, welche Ausmaße dieses kleine Projekt annehmen wird. Wie wichtig Fotos für jeden Erkrankten und deren Angehörige sind und das in den Familien so ein Hilfsbedarf besteht. Mittlerweile ist FLUGKRAFT kein reines Fotoprojekt mehr sondern eine gemeinnützige Gesellschaft mbH und unterstützt die Familien nicht nur mit Fotos aus der Sturmzeit sondern auch finanziell und begleitet sie ganz individuell. Professionell geführte Workshops bundesweit, tägliche Fotoeinsätze, 100te Mails täglich und ein norddeutscher Store, in dem es Artikel speziell für Krebskranke gibt machen FLUGKRAFT zu etwas, was nicht nur Krebskranken Kraft gibt, sondern auch ganz vielen anderen. FLUGKRAFT ist eine Bewegung geworden.

FLUGKRAFT ist in Deutschland die erste Organisiation die kostenlose Fotos für betroffene Familien anbietet. 5 Jahre Erfahrung in diesem Bereich, schenkt Vertrauen und Mut weiter zu kämpfen.

"Jeder von uns weiß, wie wichtig Fotos sein können, wenn ein geliebter Mensch erkrankt oder sogar stirbt." Denken Sie darüber nach. Nehmen Sie ein Foto von einem geliebten Menschen und überlegen Sie, wie es wäre, keine Fotos zu haben.

Helfen Sie uns zu helfen und spenden Sie!
Gern schicken wir eine Spendenbescheinigung zu!